Smarter
Building

Gebäude schon heute auf die Anforderungen von morgen vorbereiten. ABB bindet die intelligente Steuerung von Temperatur, Beleuchtung und Raumluft sowie die Überwachung des Energieverbrauchs in ein komplettes Lösungsportfolio ein. Ganz nach Bedarf kann in modernen Gebäuden alles miteinander vernetzt und gesteuert werden – zu jeder Zeit und an jedem Ort. Die Steigerung von Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz war noch nie so einfach. Das ist Smarter Building.

Komfort

Das Gebäude der Zukunft erkennt die Bedürfnisse der Nutzer. Individuell reagiert es darauf – automatisch und ungefragt.

Komplett
per Stimme
steuern

infographic-comfort

Busch-VoiceControl® KNX

Busch-VoiceControl® KNX bietet die einzigartige Möglichkeit, mit den digitalen Sprachassistenten Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant Gebäude komplett per Sprachbefehl zu steuern. Egal, ob Schalter, Dimmer, Jalousien oder Thermostate – Sie entscheiden, welche Anwendungen Sie mit Ihrer Stimme bedienen möchten.

  • Zertifizierte Lösung für drei Systeme Integration von Licht-, Heizungs- und Jalousiesteuerung
  • Alle drei Sprachsteuerungen können parallel genutzt werden
  • Steuerung von bis zu 150 Funktionen
  • Fernzugriff ist kostenlos

Immer das
richtige Licht

Licht hat einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Besonders gedimmtes Licht schafft eine angenehme Atmosphäre und setzt die Umgebung effizient und stimmungsvoll in Szene. Individuell lässt es sich auf Tageszeiten, den Nutzer und seine Vorlieben anpassen. In öffentlichen Gebäuden, in denen viele Leuchten zu jeder Tages- und Nachtzeit zum Einsatz kommen, sparen LED-Dimmer durch den reduzierten Stromfluss zur Leuchte obendrein Energiekosten.

DALI Gateway mit bis zu
2 x 64 DALI Teilnehmern
pro Gerät, KNX

Das KNX DALI Gateway ist Bindeglied zwischen
DALI-Beleuchtung und KNX-Gebäudeautomation.

  • Höchste Flexibilität durch
    kombinierte Gruppen- und
    Einzelsteuerung
  • Kombination von normaler
    DALI-Beleuchtung und
    DALI-Einzelbatterie-Notlicht

Busch-Drehdimmer UP, LED, 2–400 W, konventionell

Der extraflache Unterputz-LED-Dimmer lässt sich auch bei beschränkten Platzverhältnissen perfekt einbauen.

  • Einbautiefe von weniger als 20 mm
  • Mit manuell einstellbarer Betriebsart:
    Phasenan-/Phasenabschnitt
  • Mit einstellbarer Minimal-/
    Maximal-Helligkeit
  • Auch geeignet für den Einbau in
    Holz- und Hohlwänden

Busch-Dimmer® REG, LED, 20–800 W, konventionell

Der REG-LED-Dimmer ermöglicht das komfortable Dimmen von Retrofit-LEDs sowie das Ansteuern herkömm­licher Glühlampen.

  • Mischbetrieb mit konventionellen
    Lampen
  • Integrierte Dimmfunktionen
    wie Memory-, Schlummer-, Wake-up-,
    Kinderzimmer-, Zentral-Aus-, Putzlicht-
    und Zeitfunktion
  • Für Treppenlichtsteuerungen mit
    Abschaltautomatik und Warnfunktion
    gemäß DIN 18015-2
  • Mit einstellbarer Minimal-/
    Maximal-Helligkeit

LED-Dimmer, 4  x 210
und 6 x 210 W/VA, KNX

Der Mehrkanal-Universaldimmer eignet sich für das komfortable Dimmen von Retrofit-LEDs (LEDi), 230-V-Halogenlampen, Energie­sparlampen, elektronischen Transformatoren und konventionellen Leuchten über den KNX-Bus. Er ist besonders praktisch für größere Bauten wie Hotels und öffentliche Gebäude.

  • Dimmverlauf harmonisch
    und flackerfrei
  • Lieferbar mit vier oder sechs
    Ausgangskanälen
  • Automatische Lasterkennung
    (deaktivierbar)
  • Parallelschaltung von Kanälen
    zur Lasterhöhung möglich

Automation,
die inspiriert

Automatisierte und zeitgesteuerte Abläufe von Heizung, Belüftung und Beschattung sorgen für perfekte Bedingungen am Arbeitsplatz. Die Anwendungen des täg­lichen Lebens werden flexibel an individuelle Bedürfnisse angepasst und kommen nur dann zum Einsatz, wenn sie auch tatsächlich benötigt werden. Aufgrund des vollautomatischen Betriebs müssen Sie sich nicht mehr um Details kümmern. Trotzdem behalten Sie jederzeit die Kontrolle über alle Funktionen. Für höhere Energieeffizienz, Komfort und Kosteneinsparung.


Automatisierte Abläufe
sparen Zeit und helfen
Ihnen sich auf das
Wesentliche zu
konzentrieren.

Zeitempfänger
GPS TR/A 1.1

Der GPS Zeitempfänger dient zum Empfang von Uhrzeit und Datum, Außentemperatur und Außenhelligkeit und überträgt diese Daten an den KNX-Bus.

  • Immer aktuelle Uhrzeit, aktuelles
    Datum und aktueller Sonnenstand
    im KNX-System
  • Steuerung in Abhängigkeit von
    Sonnenposition, Sonnenaufgangs-
    und Sonnenuntergangszeiten

Luftgütesensor mit RTR,
LGS/A 1.2

Der Sensor misst CO2-Konzentration, Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum und sendet die Messwerte an den KNX-Bus.

  • Mit integriertem
    Raum­temperaturregler
  • Steuert Aktoren zum Heizen,
    Kühlen und Lüften
  • Sensor und Regler für
    Luftqualität in einem Gerät

Jalousie-/
Rollladenaktor
mit Binäreingängen
JRA/S 6.230.3.1

Der Jalousieaktor mit Binäreingängen verfügt über sechs Wechselkontakte zum Ansteuern von Jalousien, Rollläden und Fenstervorhängen und zwölf Binäreingänge zum Anschluss konventioneller Taster und Schalter.

  • Zeitersparnis durch Ein- und
    Ausgänge in einem Gerät
  • Flexibel: neben Jalousien und
    Rollläden auch Leuchten steuerbar
infographic-automation

Sicherheit

Intelligente Technologien erfüllen alle Anforderungen an die Sicherheit von öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen wie zum Beispiel Kindertagesstätten oder kleinen Hotelbetrieben.

Maximale Sicherheit,
die entspannt

infographic-comfort

Brandmelder­zentrale BZK4E und BZK8E

Die Brandmelderzentralen eignen sich für den Einsatz in Brandmeldeanlagen zur Über­wachung von kleinen bis mittleren Objekten wie Kinder­tagesstätten, Altenheimen, Ho­tels mit bis zu 60 Betten sowie Büro- und Industrie­gebäuden. Die jeweilige Zentrale entspricht der Gerätenor­m DIN EN 54 Teil 2 und Teil 4.

  • Vier bis sechs Meldergruppen
    bei der BZK4E
  • Acht bis 16 Meldergruppen
    bei der BZK8E
  • Erfüllung der Gerätenorm
    DIN EN 54 Teil 2 und 4

Brandmeldesysteme
einfach geplant

ABB Brandmelde­technik Konfigurator

Die korrekte Planung einer Brandmeldeanlage ist von entscheidender Bedeutung für das frühzeitige Erkennen von Bränden. Mit dem ABB-Konfigurator können Brandmeldesysteme individuell und kostenlos geplant werden. Der Onlinekonfigurator bietet die Möglichkeit sowohl zur Schnellplanung als auch zur Detailplanung und wird damit unterschiedlichen Anfor­derungen gerecht. Eine ausführliche Planung basiert auf individuellen Grundrissdaten inklusive Platzierung der Sirenen, Melder und Blitzleuchten und Festlegung der Meldergruppen. Mit der Anbindung an das MyBuildings Portal powered by ABB Ability ist das konfigurierte Projekt immer verfügbar und veränderbar.

  • Einzigartige und benutzerfreundliche
    Konfigurationslösung für die Planung
    von Brandmeldesystemen in Anlehnung
    an DIN VDE 0833-2
  • Produkte können einfach ausgewählt und
    konfiguriert werden – eine erhebliche
    Zeitersparnis für den Kunden
  • Möglichkeit zur Wahl zwischen
    Detail- und Schnellplanung

Ihr Gebäude in
sicheren Händen

ABB safe&smart App

Immer im Blick, was im Gebäude gerade los ist – dank der safe&smart App jetzt auch von unterwegs. Das safe&smart System lässt sich via MyBuildings Portal powered by ABB Ability ganz einfach mit dem mobilen Endgerät verbinden. Sobald es einen Alarm oder eine Störung registriert, wird eine Warnmeldung auf das Smartphone geschickt und der Nutzer kann sofort reagieren.

  • Push-Notifikation
  • Einfache und sichere Bedienung
  • Verbindung mit MyBuildings Portal
  • Komplette Steuerung des
    safe&smart Systems

Sicherheitsbeleuchtung –
Licht für den Notfall


Innovativ und
sicher – 90 Jahre
ABB Kaufel!
Von der Batterie
zu komplexen
Sicherheits-
beleuchtungs- und
Stromversorgungs-
­systemen.

Strom kann jederzeit ausfallen, zum Beispiel durch Sturm, Gewitter, Feuer oder Netzüberlastung. Damit im Ernstfall das gefahrlose Verlassen des Ge­bäudes sowie der Einsatz der Rettungs­kräfte gewährleistet ist, wird die Sicherheitsbeleuchtung wirksam.

DALI-Sicherheits­beleuchtung

Die DALI-Sicherheitsbeleuchtung von ABB bietet eine sichere und zuverlässige Einzelbatterielösung, die die Anforderungen an intelligente Notbe­leuchtung in Gebäuden erfüllt. Die Tests laufen automatisch ab, um eine sichere Beleuchtung zu gewährleisten. Zum Nachweis können Testberichte heruntergeladen werden. Das DALI von ABB ist so konzipiert, dass es mit allen DALI-kompatiblen Geräten funktioniert, die mit dem DALI-Logo versehen sind.

DALI-Steuerungssystem

Die automatische Überwachung über eine zentrale Steuerung stellt sicher, dass Sie jederzeit über den Status Ihres Sicherheitsbeleuchtungssystems informiert sind.

Primora 81/82 DALI

Rettungszeichenleuchte aus Metall mit rahmenloser Piktogramm­scheibe und wechselbaren Piktogrammen.

  • Optimale Schnittstelle, Touchscreen
    zur Steuerung, Prüfung und Überwachung
  • Universell für Wand- und Deckenmontage
  • Durchgangsverdrahtung und 2,5 mm²
    Anschlussklemm­querschnitt

Ovano/DALI

Ovano gibt es sowohl als Rettungs­zeichen- als auch als Sicherheitsleuchten. Durch die kompakte Bauweise sind sie ideal zur Beleuchtung und Kennzeichnung von Flucht­wegen.

  • Optimale Schnittstelle, Touchscreen
    zur Steuerung, Prüfung und Überwachung
  • Plug and Play, Dauer- und
    Bereitschaftsschaltung in einem
  • Kostengünstige Voll-LED-Reihe

Serenga 73X/75X/76 DALI

Dezente, kleine LED-Downlights in großer Typenvielfalt, optimiert für die Ausleuchtung von Fluren, großen quadratischen Flächen und für die Objektbeleuchtung.

  • Optimale Schnittstelle, Touchscreen
    zur Steuerung, Prüfung und Über­wachung
  • Für Decken und Wände mit extrem
    flachen Hohlräumen
  • Sehr flaches Gehäuse

Notbeleuchtung
für extreme Bedingungen

Indulux 93 LED

Robust in der Fabrik, elegant im Büro – die Indulux 93 ist eine leicht zu installierende und robuste LED-Leuchte, die sich sowohl als Sicherheits- als auch als Rettungsleuchte eignet. Sie besteht aus staub- und wasserdichten Edelstahl-Rohrleuchten und ist daher auch unter extremen Bedingungen zuverlässig.

  • Flexibel bei Montage und
    Verkabelung
  • Robuste staub- und wasserdichte
    Edelstahllösung
  • Schnelle Wartung durch
    Einschubmodul

XEL LED

Die LED-Notbeleuchtungslösung für explosionsgefährdete oder gas­hal­t­ige Atmosphären kommt beispielsweise in der Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung, der Öl- und Gasindustrie sowie der Chemie- und der Pharmaindustrie zum Einsatz.

  • Für EX-geschützte Bereiche, in
    denen auch Sicherheitsbeleuchtung
    erforderlich ist
  • Universell geeignet für alle
    EX-Zonen 1, 2, 21 und 22
  • Integration in viaFlex
    Zentral­batteriesystem

Zum Schutz für
Handel und Gewerbe

PrimEvo

Mit den LED-Sicherheits- und Rettungszeichen-Einzelbatterieleuchten der Serie PrimEvo lassen sich Fluchtwege zuverlässig kennzeichnen und beleuchten. Sie eignen sich für die Dauerund Bereit­schaftsschaltung und verfügen über eine automatische Selbst­testfunktion.

  • Umfassende Funktions- und
    Montagemöglichkeiten
  • Bis zu 32 Prozent schnellere
    Installation

Kabel sicher
bündeln

Sie befestigen, verschließen, verbinden und sichern – Kabelmanagementlö­sungen machen Ver­kabel­ungen für industrielle und technische Anwen­dungen sowie Elektroinstallationen jeglicher Art einfacher und vor allem sicherer. Für jeden Einsatzbereich existieren die passenden Varianten. Zudem gibt es Kabelbinder für eine schnelle optische Unterscheidung auch in verschiedenen Farben.

Ty-Rap®
detektierbare Kabelbinder

Die detektierbaren Ty-Rap® Kabelbinder verfügen ab sofort über einen erhöhten Metallanteil. Die Metalldetektoren verbessern die Wiederauffindbarkeit und machen die Lebensmittelzube­reitung sicherer.

  • Materialverbindung, die
    von Röntgengeräten und
    Metalldetektoren
    erkannt wird
  • Erhältlich in verschiedenen
    Farben (Blau, Grau, Braun)
    für unterschied­liche
    Betriebsbereiche

Sicherheit für
bakterienanfällige
Bereiche

Ein Gewinn für Krankenhäuser, die Arzneimittel­herstellung und die Lebensmittel­industrie: bakterien­resistente Kabelbinder.

Ty-Fast® Ag+®
bakterienresistente
Kabelbinder

Die ersten antimikrobiellen Kabelbinder verhindern das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Schimmel auf ihrer Oberfläche.

  • Schützt vor Mikrobenwachstum
  • Reduziert Bakterien um
    99,9 Prozent
  • Aus FDA-zugelassenem Nylonharz

Steckverbinder für
hohe Ansprüche

CEE-Wandgeräte-Stecker
und -Steckdosen, IP69

Die wasserdichten Steckverbindungen in IP69 eignen sich besonders für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Sie erfüllen hohe Anforderungen an Sicherheit und Haltbarkeit.

  • Halten hohem Druck und hohen
    Temperaturen, Wasser und chemischen
    Reinigern stand
  • Robuste Bauweise und starke Wände

Höchste Sicher­heit
im KNX-IP-Netzwerk

IP-Router Secure, KNX

ABB schützt Ihre KNX-Installation und macht sie sicher. Der neue ABB i-bus® KNX-IP-Router unterstützt den KNX-Secure-Standard und bietet die höchste Sicherheit, die auf dem Markt der Ge­bäudeautomation verfügbar ist.

  • Verschlüsselte Datenübertragung
  • Einfache Integration und sichere
    Inbetriebnahme
  • Schutz vor unbefugten Zugriffen

Energie

Gebäude benötigen durchgängige und nachhaltige Lösungen, um Kosten- und Energieeffizienzziele zu erreichen.

Effiziente
Klimaregelung in
einem System

ClimaECO

ClimaECO ist die durchgängige Automatisierungslösung für Heizung, Lüftung und Klima (HLK) in Zweckge­bäuden, basierend auf dem bewährten ABB i-bus® KNX System. Eine Lösung, die Raumautomatisierung und HLK-Primäranlagen nahtlos in ein System integriert – ein signifikanter Schritt, der die Energie­effizienz erhöht und die Betriebskosten reduziert. ClimaECO macht Ihr Gebäude wirtschaftlicher, nachhaltiger und komfortabler.

  • Höchste Energieeffizienz aufgrund einer durchgängigen HLK-Auto­matisierungslösung – Erreichen der Energieeffizienzklasse A nach EN 15232 mit bis zu 30 Prozent Energieeinsparung
  • Investitionssicherheit: basierend auf weltweiten, offenen Standards
  • Vereinfacht die Planung und die Realisierung von HLK-Automati­sie­rungssystemen

HLK-Automatisierung von den Räumen bis in die Managementebene

1
HLK –
verschiedene
Funktionen

2
KNX –
ein standard­isiertes
System

Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik besteht aus verschiedenen Anlagen und Systemen, die bisher nicht in ein durchgängiges System eingebunden wurden.

Mit dem bewährten ABB i-bus® KNX System ist es möglich, alle HLK-Anwendungen zu automatisieren und in einer Lösung zu vereinen.

3
HLK-Ebenen

4
ClimaECO –
eine umfassende
Lösung

Die drei verschiedenen Ebenen der HLK-Gebäudeautomatisierung, die von der Managementebene über HLK-Primäranlagen (Energieerzeugung und -verteilung) bis hin zur Raumauto­matisierung (Energienutzung) reichen, werden verbunden.

ClimaECO bündelt alle Funktionen und Lösungen für die HLK-Automatisierung in einem durchgängigen System. Damit sparen Sie bei der Planung, Integration und Wartung Zeit und Aufwand, während die Energieeffizienz in Gebäuden deutlich erhöht wird.

HLK-Raum­automatisierung

Raumautomatisierungslösungen regeln Ge­bläsekonvektoren, Kühldecken, Heizkörper und Fußbodenheizungen.

Ventilantriebs-Controller, VC/S

Der Ventilantriebs-Controller eignet sich zur Regelung von Kühldecken, Fußbodenheizungen oder Radiatoren. Je Kanal kann ein analoges Raumbediengerät zur Anpassung der Solltemperatur angeschlossen werden.

  • Mit integriertem Raumtemperaturregler
  • Integrierte Eingänge zum Anschluss von Raumsensoren

Fan Coil Controller, FCC/S

Fan Coil Controller steuern Gebläsekonvektoren zur Regelung der Raumtemperatur an. Direkt an das Gerät kann ein analoges Raumbe­diengerät zur Anpassung der Solltemperatur und Lüftergeschwindigkeit angeschlossen werden.

  • Mit integriertem Raumtemperaturregler
  • Unterstützung von kontinuierlichen Lüftern (0–10 V) und 6-Wege-Ventilen

Split Unit Gateway, SUG/U

Das Split Unit Gateway bildet die Schnittstelle zwischen dem KNX-System und Klimageräten vieler Hersteller.

  • „Silent Mode“ verringert
    Geräuschentwicklung
  • Boost-Option für maximale
    Klimatisierung
  • Horizontale und vertikale
    Lamellenverstellung
  • Auswahl des Modells der Split Unit
    über eine kostenlose ETS App

ClimaECO Sensoren

ABB hat sein Sortiment an KNX-Raumbediengeräten für kommerzielle Gebäude optimiert. Das Ergebnis: einfach zu bedienende Raumtemperaturregler.

  • Erhältlich mit integriertem Raumtemperaturregler und CO2-/Feuchtigkeitssensor
  • Auf- und Unterputzmontage
  • Steuerung aller Raumfunktionen, von HLK über Beschattung bis hin zur Beleuchtung

HLK-Primäranlagen-Automatisierung

Vorkonfigurierte und Standard-KNX-Lösungen steuern und regeln Komponenten zum Heizen, Lüften und Kühlen.

Wärme-/Kälteerzeuger Interface, BCI/S

Das Wärme-/Kälteerzeuger Interface ermöglicht die Steuerung und Überwachung von Kältemaschinen und Heizkesseln und dient als Schnittstelle zum KNX-System.

  • Sollwertanpassung über Standard- Analogsignale (0–10 V)
  • Ansteuerung und Überwachung der Heiz-/Kühlkreislaufpumpe

Heiz-/Kühlkreis-Controller, HCC/S

Der Heiz-/Kühlkreis-Controller regelt die Vorlauftemperatur entsprechend dem Wärme- und Kältebedarf.

  • Ansteuerung von 3-Wege-Mischventilen über 0–10 V oder 3-Punkt-Ansteuerung
  • Unterstützung von Systemen mit Einzel- oder Doppelpumpen
  • Eingänge für diverse Temperatursensortypen zur Messung der Vor- und Rücklauftemperatur

Gebäudeautomatisierungs­controller, BAC/S, KNX

Leistungsfähiger, frei programmierbarer KNX-Gebäudeautomatisierungscontroller.

  • Standardisierte IEC-61131-3-Programmierung, basierend auf der etablierten Codesys-Software
  • Vollständig integriert in KNX und ETS
  • Ein- und Ausgänge sind modular erweiterbar

HLK-Management und -Automatisierung

Verbindet alle Systemteile zu einer durchgängigen Lösung, um die Kosten- und Energieeffizienzziele zu erreichen.

Application Controller, AC/S

Ausführung von vordefinierten Automatisierungsmodulen für eine durchgängige HLK-Automatisierung von den Primäranlagen bis in den Raum, zum Beispiel Wärmebedarfsberechnung, Zeitpläne und Wertaufzeichnung.

  • Erstellung eigener Module
  • BACnet-Variante verbindet
    KNX mit BACnet-Systemen

Sichere Versorgung
an sensiblen Orten

Netzausfälle können insbesondere an sensiblen Einsatzorten wie Krankenhäusern oder Rechenzentren zu kritischen Situationen führen. Treten Störungen im Stromnetz auf, garantieren automatische Umschalter die unterbrechungsfreie Stromversorgung.

 

TruONETM ATS

Der TruONETM ATS ist der weltweit erste automatische Umschalter, der Schalter und Steuerung nahtlos in einer Einheit vereint. Der TruONETM stellt sicher, dass die vollautomatische Notstromversorgung jederzeit gewährleistet ist – zum Schutz von Personen und zur Sicherstellung der Betriebskontinuität.

icon-sicherheit-abb

Sicherheit und Schutz

Durch eine vollautomatische Inbetriebnahme wird das Risiko von Verletzun­­gen reduziert. Zudem kann der Schalter unter Last in jeder Situation manuell betätigt werden.

icon-einfache-installation-abb

Einfache Installation

Dank vorgefertigter Konfigurationsdateien und integrierter Steuerungs­einheit reduziert sich die Installationszeit um 80 Prozent.

icon-energieeffizienz-abb

Energieeffizienz

Die cloudbasierte Vernetzung via ABB Ability Electrical Distribution Control System (EDCS) ermöglicht die Überwachung und Kontrolle des Energieflusses.

icon-dauerbetrieb-abb

Einfache Installation

Der Schalter unterstützt die Selbstdiagnose zur Identifizierung von Problemen, reduziert Ausfallzeiten und Wartungskosten.

Kritische Situationen
sicher beherrschen

Krisenszenarien vermeiden
durch eine unterbrechungsfreie
Stromversorgung.

Sensible Netze und
Anlagen schützen

Lösungen für den Netz- und Anlagenschutz werden speziell für Energie­erzeu­gungsanlagen entwickelt. Sie erkennen Über- und Unterspannung sowie Veränderungen der Netzfrequenz. Zum Einsatz kommen sie beispielsweise bei größeren Photovoltaik- und bei Windkraft­anlagen.

Spannungs- und Frequenzrelais mit integrierter Vektorsprung- und Rückführkreisüberwachung mit Modbusschnittstelle

Das Netzeinspeiseüberwachungs­relais CM-UFD.M31M überwacht Spannung und Frequenz in Ein- und Dreiphasennetzen. Die integrierte Modbus-RTU-Schnittstelle ermöglicht die Einbindung in vorhandene Steu­­e­rungs- oder Leittechnik.

  • NA-Schutz nach der Anwendungsrichtlinie
    VDE-AR-N 4105 und der BDEW-Richtlinie
  • Einfehlersicher mit Überwachung
    der angeschlossenen Kuppelschalter
  • Einstellung des Auslösewerts relativ
    zur Nennspannung
  • Klartextanzeige über LCD oder
    Übertragung auf externe Anzeigegeräte

Installations­schütze

Installationsschütze werden zum Schalten und Steuern von Licht, Heizungen, Lüftungen sowie Pumpen und auch als Kuppelschalter bei kleineren Netzersatzanlagen eingesetzt. Sie passen zu modularen DIN-­Schienen-Komponenten von ABB und können in dafür vorgesehene Schalttafeln integriert werden.

  • Leises, brummfreies Schalten
  • Leistungsstark beim Schalten
    von Beleuchtung
  • Einheitliches, werkzeuglos
    montierbares Zubehör
  • Effiziente Logistik dank
    Einzel- und Mehrfachverpackung

Optimale Vorrichtungen
zum Schutz­ Ihrer Anlage
gegen Überspann­ungen
und Netzstörungen.

Zuverlässig und
leistungsstark

Starten von Antrieben
und Steuern von Anlagen

Damit alles läuft wie
gewünscht, vom
Antrieb bis zur Steuerung
komplexer Anlagen.

Kompakter,
modularer
Aufbau

Für den perfekten Motorstart und die Steuerung komplexer Industrieanlagen bietet ABB ein breites Spektrum an optimal aufeinander abgestimmten Lösungen, die kompakt im Aufbau und besonders einfach und schnell einzubauen und zu verdrahten sind.

SMISSLINE TP Power Bar

SMISSLINE TP Power Bar stellt ein leistungsstarkes 250-A-Stecksockelsystem für Anwendungen mit erhöhtem Strom­bedarf zur Verfügung.

  • Gerätewechsel unter Spannung möglich
  • Gemischtpolige Anordnung der Geräte
  • 50 Prozent Zeitersparnis bei Installation und Erweiterungen

Automation Boards IS2

Die IS2 Gehäuse eignen sich als elektrische Automatisierungs-, Steuerungs- und Bediengehäuse. Sie realisieren
aneinandergereihte Schaltschränke für die Steuerung komplexer Industrieanlagen.

  • Dank modularem Aufbau individuell
    für jede Applikation konfigurierbar
  • Auch als PC-Bediengehäuse,
    19-Zoll-Rack-Gehäuse und
    Einschubschränke erhältlich

Motorstarter mit Push-in-Federanschlusstechnik

Die Motorstarter bieten mit ihrem innovativen 2-in-1-Design erstmals alle Vorteile der Push-in- und der Federanschlusstechnik in einem einzigen Anschluss.

  • Intuitive und schnelle Verdrahtung
    durch werkzeugloses, einfaches Stecken
  • Wartungsfreie und vibrations­resistente
    Verbindung, die ein Nach­justieren
    überflüssig macht

Energie sparen leicht
gemacht mit
Präsenzmeldern

Die neuen Busch-Präsenzmelder erkennen zuverlässig die Anwesenheit von Personen. Speziell in Büros und Besprechungsräumen erfassen sie auch sehr kleine Bewegungen. Sie steuern Beleuchtungs-, Heizungs- und Klima­systeme sowie kleinere Logiken effizient und zuverlässig und optimieren somit ganz komfortabel den Energie­verbrauch des Gebäudes. Energie wird nur dann verbraucht, wenn sie beispielsweise für die Beleuchtung oder die Klimasteuerung wirklich benötigt wird. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, die Präsenzmelder manuell zu steuern: zum Beispiel per Fernbedienung via IR-Service-Handsender oder Smartphone-App (Bluetooth).

  • Neues attraktives Design mit
    geringer Bauhöhe auf der Decke
  • Für die Deckenmontage über
    Fe­derbügel, zusätzliche Fixierung
    über Schnellverspannung
  • Hohe Erfassungsdichte
  • Schalt-/Regelausgänge sind
    ausgeführt als Relais, e-Kontakt und
    DALI-Schnittstelle
    (Broadcast­kommunikation)
    mit zusätzlichem
    Relaisausgang


Abdeckrahmen
und Linsen sind in
unterschiedlichen
Farben erhältlich.

Sortimentsübersicht
Busch-Präsenzmelder

Compact, 8 m
Universal, 12 m
(IR, BT, IP41)


e-Kontakt (3–200 X)

Compact, 8 m
Universal, 12 m (IR, BT)
Corridor (IR, BET)


Relais
(max. 2300 W,
800 A bei 200 μs)

Universal, 12 m (BT)
Corridor (BT)


DALI
(Broadcast für
45 Geräte)

Compact Slave, 8 m
Universal Slave, 12 m
Corridor Slave, 30 x 3 m
Universal DALI Slave, 12 m
Corridor DALI Slave, 30 x 3 m

ABB Watchdog
Remote control

Die Busch-Präsenzmelder mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle können über eine App für Smartphone oder Tablet ganz einfach konfiguriert und gesteuert werden.

  • Schalten und Dimmen des
    Präsenzmelders
  • Empfindlichkeit der Sensoren
    einstellen
  • Sonderfunktionen wie
    Grund­beleuchtung, Nachtlicht
    und An­wesenheitssimulation
    Vollständige Parametrierung


ABB Watchdog
Remote control
busch-jaeger-app.de/app16

Effizienter planen
und bauen mit ABB

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling (BIM) ist ein intelligenter auf einem 3D-Gebäudemodell basierender Planungsprozess, der es allen Beteiligten ermöglicht, gleichzeitig am Projekt zu arbeiten. So kann frühzeitig festgestellt werden, ob eine effiziente Umsetzung in Bezug auf Konstruktions-, Zeit-, Material- und Kostenplanung realistisch ist. ABB unterstützt BIM mit der Bereitstellung von Werkzeugen und Informationen für die virtuelle Planung.

  • Download-Center mit BIM-Objekten und Produktdokumentation
  • Verschiedene Formate in einer Datei
  • Objekte im eigenen Repository erhältlich

Größenordnungen, Gewicht und damit verbundene Informationen

2D- und 3D-Beschreibungen von Produkten oder Komponenten

Links zu weiteren Onlinequellen

Katalogdaten

Schalterprogramm-
Konfigurator als
Bestandteil von BIM

Mit BIM nicht nur
das Gebäude virtuell
planen, sondern auch
sämtliche Schalter.

BIM-Konfigurator für Schalterprogramme

Mit der BIM-Konfigurator-App lassen sich Schalterprogramme von ABB ganz einfach in vorhandene BIM-Objekte einfügen. Sämtliche Schalter für ein Projekt können mit der BIM-Software Revit konfiguriert und verwaltet werden. Zudem besteht die Möglichkeit, konkrete Stückzahlen und Bestelllisten zu generieren.

  • Einfache Konfiguration
    kompletter Schalterprogramme
  • Produktdaten immer auf dem
    neuesten Stand
  • Genaue Darstellung der Schalter
    im Grundriss


Den Konfigurator finden Sie zum
Download unter: go.abb/de-bim

Effizienter durch
Kontrolle


Effizienter, wenn sich
alle Daten und Funktionen
von einem zentralen Punkt
einsehen und überwachen
lassen. So hat man den
Energieverbrauch jederzeit
im Blick.

Das Erfassen und die Überwachung von Energie- und Verbrauchsdaten sind der Schlüssel zur Steigerung der Energie­effizienz. Eine Lösung, die den Verbrauch von Licht-, Heizungs- und Klimasteuerung sowie das Energie­­­­­manage­ment eines Gebäudes von einem zentralen Punkt aus speichert, analysiert und transparent macht. Das sorgt für einen intelligenten Energieverbrauch und effiziente Abläufe im Betrieb.

ABB EQMatic

Identifizieren Sie Stromfresser und sparen Sie nachhaltig Energiekosten. ABB EQMatic ist ein Lösungsangebot, das Energieverbrauch, Kosten und Messwerte von Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezählern via M-Bus oder ­Modbus auswertet und transparent macht. Der Zugriff erfolgt über eine intuitiv bedienbare, webbasierte Benutzeroberfläche, die individuell konfiguriert werden kann. Besonders praktisch: Das System kann bei Bedarf jederzeit erweitert werden.


Energy Analyzer M-Bus

ABB EQMatic Energy Analyzer

Eine kompakte Lösung zur Überwachung, Speicherung, Visualisierung und Analyse von Energie- und Verbrauchsdaten über M-Bus oder Modbus. Es können bis zu 16 oder bis zu 64 Zähler analysiert werden.

  • Kosten- und Energieeinsparung
  • Integration in übergeordnete Systeme
  • Unabhängigkeit von Energiedienstleistern
    und Energieberatern
  • Datensicherheit und -hoheit im
    Unternehmen


Mithilfe des konfigurierbaren Dashboards kann beispielsweise durch periodischen Vergleich­­ die­ Energieeffizienz eines Gebäudes verbessert werden.

Schutz für Ihre
elektrische Anlage

Als Marktführer und Innovationstreiber bringt ABB die zukunftsfähige Energie­versorgung von Maschinen, Gebäuden und Anlagen voran. Das Angebot auf­einander abgestimmter Geräte und Lösungen für den Leitungs-, Personen-, Überspannungs- und Brandschutz sowie für Energiemanagementsysteme deckt die vollständige Bandbreite ab.

Umfassende Sicherheitslösungen
in der Elektroinstallation:

  • Leitungs-Schutzschalter (Sicherungsautomat)
  • Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen
  • Fehlerlichtbogen-Schutzein­richtungen
  • Überspannungs-Schutzein­­­­­­rich­tungen

Mehr zum Thema Elektrische Schutztechnik:
Gebäude- und Brandschutz für Elektro-Profis

Kombi-Ableiter
OVR-ZP T1 + T2

Die leckstromfreien Kombi-Ableiter für das 40-mm-Sammelschienen­system ermöglichen den Einsatz im Vorzählerbereich.

  • Schutzwirkung T1 + T2 + T3
  • Schnelle, werkzeugfreie Montage
  • Überspannungsschutz bereits vor dem Zähler


Mehr zum Thema OVR-ZP T1 + T2:
abb.de/ueberspannungsschutz


Eine sichere Elek­troinstallation
sorgt für den zuverlässigen
Schutz von Gebäuden und
Personen.

Fehlerlichtbogen-
Schutzeinrichtung mit
LS S-ARC1 M 10 kA

Der Brandschutzschalter mit Sicherungsautomat schützt zuverlässig vor Fehlerlichtbögen.

  • Bemessungsschaltvermögen von 10 kA für alle Anwendungsbereiche
  • Isolationsprüfung (S-ARC1 aus) bis 600 V, Abklemmen nicht nötig
  • Beliebige Einspeisung (oben/unten)
  • Maximale Sicherheit – einfache Installation

Mehr zum Thema Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung:
abb.de/brandschutzschalter

Fehlerlichtbogen-
Schutzeinrichtung mit
FI/LS-Schalter DS-ARC1

Der Brandschutzschalter mit FI/LS schützt vor Fehlerströmen, Überstrom und Fehlerlichtbögen.

  • LED mit Speicherabruffunktion
  • LS, FI und AFDD in einem Gerät
  • Zwei separate Test-Buttons für AFDD und FI/LS zur separaten Prüfung
  • Platzsparend mit unten anbau­barem Hilfsschalter

Mehr zum Thema Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung:
abb.de/brandschutzschalter

Design

Höchste Funktionalität und eine persönliche Atmosphäre mit intelligenten Bedienelementen für Gebäude – so individuell wie ihre Bewohner.

The individual touch

infographic-safety

ABB-tacteo® KNX

Der Glassensor ABB-tacteo® KNX ist ein kapazitives Bedienelement für die intelligente Gebäudesteuerung von Hotels, Büros und öffentlichen Gebäuden sowie Wohnhäusern. Er erfüllt alle Ansprüche an ein modernes Design, erstklassige Qualität und vor allem höchsten Komfort: Jalousie, Beleuchtung, Heizung und Medien sowie Zutrittskontrollen sind ganz ein- fach steuerbar. Mit dem ABB-tacteo® Konfigurator lassen sich die Sensoren individuell nach Kundenwunsch gestalten.

  • Kapazitiver Glassensor
  • Individuell nach Wunsch
    konfigurierbar mit
    Piktogrammen und Text
  • Extra flaches Design
  • Spezielle Hotelapplikationen
    mit und ohne Zutrittskontrolle
    lieferbar


Der Glassensor ABB-tacteo® KNX eignet sich besonders für Hotels und individuelle Wohnräume mit hohem Design­anspruch.

Erstklassige Qualität,
verbunden mit modernem
Design, fügt sich harmonisch
in jede Wohnwelt ein.

Funktionalität
und Design

icon-intuitiv-bedienbar-60x62-abb

Intuitiv bedienbar

Die kapazitiven KNX-Sensoren aus Glas reagieren ohne Berührung und Kontakt. Wer sich mit der Hand dem Sensor nähert, schaltet automatisch die Statusbeleuchtung ein. Berührt man den Sensor hingegen mit der gesamten Handfläche, lässt sich eine vorprogrammierte Funktion auslösen – wie beispielsweise das Einschalten des Lichts. Für eine einfache Bedienung sorgt ebenfalls das bewährte Farbbedienkonzept.

ABB-tacteo® Konfigurator

Gestalten Sie Ihren individuellen KNX-Sensor mit dem ABB-tacteo® Konfigurator ganz nach Ihren Wünschen. Nachdem Sie den passenden Sensor für Ihr Projekt ausgewählt haben, bestimmen Sie Design und Funktionen, legen Icons und Texte fest und treffen die Farbauswahl für das Gehäuse.

Individuelle
Konfiguration

Einzigartig wie Sie selbst.
ABB-tacteo® KNX wird Ihren
Ansprüchen gerecht.

1

Konfigurieren Sie Ihren individuellen KNX-Sensor online mit dem ABB-tacteo® Konfigurator.

2

Speichern Sie die Einstellungen für Ihren Sensor und erhalten Sie Ihre einzigartige Design-ID.

3

Fügen Sie den Sensor zur Stück­liste hinzu. Die Liste kann als Excel-Tabelle oder PDF-Datei heruntergeladen werden.

4

Die Stückliste kann sofort ausgedruckt oder direkt an Ihren Großhändler geschickt werden.

Ihr digitaler
Assistent

infographic-abb-connect


Scannen und herunterladen.
ABB Connect für iOS, Android oder Windows 10.

ABB Connect App

ABB Connect visualisiert in einer einfachen und effektiven Art und Weise das ABB Nieder- und -Mittelspannungs­portfolio. Die App richtet sich an Kunden und ABB-Vertriebsmitar­beiter und hilft ihnen dabei, verschiedene Branchen, Lösungen und Produkt­familien zu durchsuchen sowie die dazu passenden Dokumentationen herunterzuladen. Des Weiteren lassen sich personalisierte Ordner anlegen, mit denen Produkte sowie Unterlagen speziell für den Kundenbesuch zusammengestellt werden können.

  • Finden Sie die aktuellen Produkte,
    Services und technischen Details
    zentral an einem Ort
  • Erstellen Sie Ihren eigenen
    digitalen Arbeitsbereich
  • Erhältlich für iOS, Android und
    Windows 10

Eine Website –
viele Lösungen

Building Automation Onlineportal

Das Onlineportal für die Haus- und Gebäudeautomation bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über ABB i-bus® KNX, ABB-free@home®, Türkommunikation und Einbruchmeldeanlagen zu erfahren. Die Website deckt alle produkt- und systemrelevanten Informationen wie beispielsweise Dokumentationen, Software und Support-Tools ab, die die tägliche Arbeit vereinfachen.

  • Ein Portal für alle Lösungen der Haus- und Gebäudeautomation
  • Alle Informationen und Unterlagen gebündelt an einem Ort
  • Neue Services und Tools für den Support, die die tägliche Arbeit
    vereinfachen

Vernetzung

Die Zukunft der digitalen Welt zu gestalten, erfordert heute vollautomatische Lösungen, die mit allen anderen intelligenten Geräten vernetzt werden können.

Leistungsstarke,
digitale Lösungen in
einem Portfolio

infographic-safety

MyBuildings Portal powered
by ABB AbilityTM

Das Steuern und Planen intelligenter Gebäude wird noch einfacher: ABB bündelt seine digitalen Services im Bereich Smarter Home und Building im MyBuildings Portal (ehemals my.abb-livingspace.com) unter dem Dach ABB Ability. In dem Online-Portal er­halten Sie Zugang zu vielen Tools und Services von ABB, die Sie individuell nutzen können. Sie haben die Möglichkeit, KNX-Systeme, Brandmeldetechnik, Anlagen für die Türkommunikation oder ABB-tacteo® KNX zu konfigurieren und die Systemfunktionalität um den Fern­zugriff oder die Amazon Alexa Sprach­steuerung zu erweitern. Zudem können Sie Ihr smartes System mit einem mobilen Endgerät verbinden.

Planen und konfigurieren wie gewünscht mit dem MyBuildings Portal powered by ABB AbilityTM


Planung und Konfiguration

ABB-Welcome Konfigurator
ABB-Terminal Konfigurator
ABB-Brandmeldetechnik Konfigurator
ABB-tacteo® Konfigurator
Excellence-Portal


Inbetriebnahme

Busch-ControlTouch®
Fernzugriff
Amazon Alexa
Sprachsteuerung


Betrieb

Fernzugriff
Amazon Alexa Sprachsteuerung
Benachrichtigungen

smarter-building-zentral-abb

Eine zentrale Anlaufstelle für Smarter-Building-Services.

smarter-building-global-abb-62x62-1

Globale Verfügbarkeit von ABB-Diensten.

smarter-building-monitoring-abb-62x62-1

24/7-Monitoring für weltweit beste Verfügbarkeit.

smarter-building-cyber-security-abb-62x62-1

Regelmäßige Cyber Security: Audits und Tests durch unabhängige Dritte.

ABB Ability Electrical
Distribution Control System

Betriebskosten senken und Instandhaltungszeiten verringern – die cloudbasierte Plattform ABB Ability Electrical Distribution Control System (EDCS) macht es möglich. Die moderne Cloud-Architektur überwacht und optimiert Betriebsabläufe von Wohn- und Bürogebäuden, Industrieanlagen, Hotels, Einkaufszentren und Schulen. Dank der mit Microsoft entwickelten Cloud sind die Systemdaten überall und jederzeit über Smartphone, Tablet und PC verfügbar.

  • Optimierung der Leistung
    elektrischer Anlagen
  • Intuitive Onlineschnittstelle zur
    Überwachung von Kosten und
    Energieeffizienz
  • Fernzugriff auf alle Daten

Mehr zum Thema ABB Ability EDCS:
go.abb/de-edcs


ABB Ability EDCS verbindet Starkstrom­anlagen mit der Cloud und überwacht den Energie­fluss von Beleuchtung, Solaranlagen, Klimatisierung und vielem mehr.

Die Stadt von morgen voraus­denken und planen. Drei Experten von ABB äußern sich dazu, wie smarte Technologien unser Leben verändern werden.

Mike Mustapha
Group Senior Vice President Marketing, Sales and Commercial Operations of Electrification Products division

Die Digitalisierung nimmt zu, und die Nachfrage nach intelligenten Lösungen war noch nie so groß. Auf die Veränderungen in unserer vernetzten Welt hat ABB reagiert und hat eine Reihe von Lösungen entwickelt, die von der Einbindung der neuesten Unterhaltungselektronik bis hin zu Energie­verbrauchs­messung, Temperatur­steuerung, Sicherheit und Beleuchtung reichen. Denn damit ein Haus wirklich „intelligent“ ist, müssen alle Geräte und Systeme, von der Waschmaschine bis zur Heizung und zu den Jalousien, in der Lage sein, Daten einfach und sicher auszutau­schen, nicht nur untereinander, sondern auch mit allen Arten intelligenter Geräte, die sinnvoll untereinander verknüpfbar sind.

Michael Lotfy
Global Commercial Manager, ABB Building Automation

Die Jalousien fahren hoch, die Kaffee­maschine setzt sich in Gang und im Badezimmer spielt bereits die Lieb­lings­musik. Sobald man das Haus verlässt, wird das Sicherheitssystem akti­viert. So funktionieren die smarten Gebäude von heute und in der Zukunft. Hochgradig vernetzt und nach individuellem Bedarf gesteuert, steigern sie Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz.

Frank Mühlon
Managing Director, ABB EV Charging Infrastructure

Elektromobilität ist ein Megatrend, der unsere Lebenswelt künftig prägen wird. Emissionsfreie Autos, die teil- oder gar vollautomatisiert und vernetzt fahren, aber auch nachhaltige und geräusch­arme Transportlösungen für den öffent­lichen Nahverkehr sind gefragt. Für 2025 rechnen wir weltweit bereits mit einem Elektrofahrzeuganteil von 25 Prozent. ABB unterstützt die Elektromobilität und den Ausbau flächendeckender Ladeinfrastrukturen mit Cloud-vernetzten Schnellladesystemen für Autos und Busse.